Wallerstädter Bratpfannen- Cup


Ablauf 2. Bratpfannencup

 Allgemein

Beim Bratpfannencup werden die Tennisspiele im „Tenniskleinfeld“ ausgetragen. Anstelle von Tennisschlägern werden „Bratpfannen“ verwendet. Die „Tennisbälle“ sind druckreduziert, deshalb ist das Spiel deutlich einfacher.

 

Spielmodus

Eine Mannschaft besteht mindestens aus vier Spielern/innen. Es können auch gemischte Mannschaften teilnehmen. Keine Altersbegrenzung nach oben bzw. nach unten.

 

Regel

In einem Match spielen je zwei Mannschaften gegeneinander. Ein Match besteht aus zwei Einzeln und einem Doppel. Jeder Spieler darf pro Spiel nur im Einzel oder Doppel eingesetzt werden.

 

Zählweise

Pro Satz bis 11 Punkte. Jeder Punkt zählt, unabhängig vom Aufschlag (TiebreakRegelung). Es müssen mindestens zwei Punkte Vorsprung sein um den Satz zu gewinnen. Sieger des Matches ist derjenige, der zwei Gewinnsätze gewonnen hat.

 

Aufschlagmodus

Jeder Spieler hat zwei Aufschläge, danach wechselt das Aufschlagrecht. Der Aufschlag hat von unten zu erfolgen. Der Ball ist diagonal zu platzieren, alle Spieler stehen dabei beim Aufschlag hinter der Grundlinie. 

 

Spieldauer

5 Minuten Einspielzeit, danach ertönt ein Signal und das Spiel beginnt.

 

Mannschaftsaufstellung

Jede Mannschaft legt vor dem nächsten Spiel fest welcher Spieler im 1. Einzel, 2. Einzel und welche beiden Spieler im Doppel spielen. Die Reihenfolge ist von Spiel zu Spiel änderbar. Jeder Spieler darf pro Spiel nur im Einzel oder Doppel eingesetzt werden.  Die Mannschaftsaufstellung ist jeweils 15 Minuten vor Spielbeginn bei der Turnierleitung abzugeben.

 

Terminplan

Warm Up ist ab 13.00 Uhr. Die teilnehmenden Mannschaften bitten wir sich bis spätestens um 13.30 Uhr bei der Turnierleitung zu melden. 

 
Beginn der Matches ist um 13.45 Uhr, Siegerehrung ist für 17:30 Uhr geplant.
 
Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg beim Turnier!
 
Der Vorstand